Home Ausstattung Kindersitze für eine angenehme Fahrt

Kindersitze für eine angenehme Fahrt

von Redaktion mutter-kind-magazin

Kleine Kinder sollten im Auto natürlich besonders gesichert mitfahren und daher muss ein guter, zuverlässiger Kindersitz her. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass die Kindersitze sicher sind und auch sonst keine Verletzungsgefahren bieten. Kinder sollten im Kindersitz auf der Rückbank des Autos sicher angeschnallt sitzen und auch bei scharfen Bremsungen gut geschützt bleiben. Kopf und Wirbelsäule müssen daher gut abgestützt sein und Bewegungen auffangen können. Achten Sie deshalb auf geprüfte und sichere Kindersitze. Außerdem sollte ein Kindersitz natürlich so beschaffen sein, dass Kinder sich nicht selbst daraus befreien können. Gehen Sie immer sicher, dass alles gut gesichert ist und prüfen Sie lieber noch einmal nach.

Moderne Kindersitze sind sehr anpassungsfähig, bieten verschiedene Einstellmöglichkeiten und sind auch praktisch und schnell zu befestigen und wieder herauszunehmen, also ganz nach Bedarf. Sie sind gut anzupassen und können auch leicht herausgenommen und verstaut werden, wenn Sie Ihre Kindersitze mal nicht benötigen. Praktische, sichere Verschlüsse machen es leicht, im Handumdrehen eine gute Position für Ihren Nachwuchs im Auto zu finden.

Sichere Kindersitze für jedes Alter

Kindersitze sollten außerdem mitwachsen können, also Kinder in verschiedenem Alter sicher aufnehmen, von jüngstem Alter an bis kurz bevor die Kinder eigenständige Mitfahrer werden. Damit Sie nicht laufend einen neuen Kindersitz fürs Auto kaufen müssen, sollten Sie also darauf achten, dass die Kindersitze für eine breite Altersspanne geeignet sind. Natürlich sollten sich die Kindersitze am besten auch so verstellen lassen, sodass Kleinkinder während einer längeren Autofahrt ihre Position auch einmal variieren und mal besser schlafen und mal besser etwas trinken oder sich ein Bilderbuch ansehen können.

Sicherheit steht an erster Stelle

Toll ist, dass die aktuellen Kindersitze in tollen Designs und verschiedenen Ausführungen kommen! So haben Sie eine breite Auswahl an Kindersitzen und können den auswählen, der am besten zu ihnen und ihrem Auto passt. Schöne Farben und Muster machen die Auswahl schon fast schwer, darüber hinaus bieten viele Kindersitze kleine Extras und Besonderheiten, verschiedene Lösungen für Füße und auch Trinkfläschchen.

Mehr entdecken:  Babyphone mit Bild gibt den Eltern ein gutes Gefühl

Überlegen Sie sich, was Ihnen an Funktionen wichtig ist und suchen Sie sich dann noch das beste Dessin für Ihren Kindersitz aus. Vergessen Sie außerdem nicht, dass Ihre Kinder unterwegs unterhalten werden wollen! Ideal sind also Möglichkeiten und genug Bewegungsfreiraum zum Spielen und zum Filme schauen.

Für welche Altersgruppe?

Die Produkte sind für Kinder im Alter von 9 Monaten bis 12 Jahren geeignet. Denn in diesem Alter ist ihr Körper noch zu instabil, um ohne Rückhaltesystem zu fahren. Nur durch sie können Sicherheitsgurte richtig positioniert werden. Für Kleinkinder gibt es spezielle Modelle der Autokindersitze die bis 18 Monate genutzt werden können.

Um den richtigen Sitz auszuwählen, richtet man sich nach dem Alter und dem Gewicht des Kindes.

  • Gruppe 0
    für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 10 kg
  • Gruppe 0 +
    für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 13 kg
  • Gruppe 1
    für Kinder zwischen 9 und 18 kg
  • Gruppe 2
    für Kinder zwischen 15 und 25 kg
  • Gruppe 3
    für Kinder zwischen 22 und 36 kg

Welche Hersteller bieten gute Autositze für Kinder an?

Marken wie Britax Römer, Cybex, Kiddy, Maxi-Cosi  und viele andere stehen für Qualität. Die Markenhersteller haben im Verlauf ihrer Produktentwicklung zusammen mit Autoherstellern sichere Befestigungssysteme entwickelt. In ihnen sitzen die Kinder ergonomisch und bequem. Zudem können die Autositze mit wenigen Handgriffen montiert werden.

Weiterführende Informationen: Auto Kindersitz reinigen

Neuste Beiträge